-     Gott und Welt     -



Mein Blog

×××
Kürzlich veröffentlichte Einträge
  • Hiob – Der leidende Gerechte


    Zwei theologische Schwerpunkte des Buches Hiob zur Disposition gestellt:

    Das Aufbrechen des Kausalschemas von Leid und Schuld
    Das ganze Buch Hiob stellt ein Gegenkonzept wider das Prinzips des Tun-Ergehen-Zusammenhangs dar. Es muss jedoch beachtet werden, dass die alttestamentliche Weisheit selbst, insbesondere in den Sprüchen Salomos, die Angemessenheit eines Zusammenhangs zwischen falschem Verhalten und Krankheit oder Leid durchaus bejaht (vgl. z.B Sprüche 10, 3).

    (mehr …)

  • Mythopoeia oder Tolkien der Evangelist


    Am 19. September 1931/od. 1930 ereignete sich ein legendäres Gespräch zwischen J.R.R. Tolkien, C.S. Lewis und Hugo Dyson im Magdalene College, Oxford. Es ging um den Wahrheitsinhalt von Mythen und um ihr Verhältnis zum christlichen Glauben und auch zur Fortschrittsmanie der Moderne.
    Tolkien schrieb folgendes Gedicht an den damals jungen Rationalisten Lewis, der Mythen als „durch Silber gehauchte Lügen“ bezeichnete.

    (mehr …)

  • Die Herausforderungen des Evangelikalismus – Ein Statement aus der Hüfte geschossen


    Der Evangelikalismus unserer Tage ist herausgefordert. Zum einen durch progressive Exponate, die sich in manchmal peinlich anmutender Manier plötzlich über die Weite der theologischen Welt im Klaren werden und sich somit ihrer ganz persönlichen, sehnsüchtig erwarteten geistlichen Emanzipation hingeben (dabei stets ein beachtliches Mitteilungsbedürfnis an den Tag legen), die Zäune einreissen, von denen sie nicht wissen, weshalb sie aufgerichtet worden sind, die oftmals nicht begreifen wie tiefgreifend sie ihre eigene Biographie zum Kanon des christlichen Credos hochstilisieren.
    (mehr …)



About

×××
Blog und Person

Theospektive

Gott und Welt

Dieser Blog beleuchtet Gott (in seiner Offenbarung) und die Welt (in ihrer kulturellen Vielfalt) aus der Perspektive des christlichen Glaubens.

Theospektive richtet den Blick auf Theologie, Literatur, Philosophie, Gesellschaft, Kirche und nicht zuletzt, auf Alltägliches.


Theospektive repräsentiert in erster Linie meine persönlichen Ansichten und nicht diejenigen einer kirchlichen Konfession oder einer politischen Partei (Überschneidungen sind selbstverständlich).

Person

Silas Deutscher

Ich bin Ehemann, Vater, Pastor, Theologe und momentan Doktorand an der STH Basel.


Mein Herz schlägt für die Erneuerung der Kirche und für die Entfaltung des christlichen Glaubens in seiner kulturschaffenden und existenzverändernden Kraft.

Jesus Christus zu verkünden ist meine grosse Leidenschaft, Bürde und Freude.



Kontakt

×××
2 + 3 =
Bitte tragen Sie ihren Namen ein. Bitte geben Sie ihre Mailadresse ein. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. Sind Sie gut in Mathematik?


×××

© 2017 | Silas Deutscher


... Loading ...