-     Gott und Welt     -



Mein Blog

×××
Kürzlich veröffentlichte Einträge
  • Eine Ode an das stille Örtchen



    Oh glattes Weiss,
    Porzellan, das niemals fordert.
    Kühles Ruhekissen
    Labsal des ausgezehrten Gemüts


    Gepriesen sei deine sanfte Milde
    Dein nimmer störendes Gespühl
    Dein friedlich Brausen
    Das fröhlich wegträgt des Darmes Gestühl

    (mehr …)
  • Spottlied an den Tod


    Du vorletzter Grosskönig
    Durchkreuzer farbiger Gegenwart
    Du Abwürger tief atmender Kehlen
    Zermalmer liebender Herzen
    Du grosszügiger Verlängerer namenloser Pein
    Verformer hoffnungsdurchtränkter Bilder
    Du Vater des Endes
    Spötter jedes zärtlichen Beginns
    ~
    Du Geschlagener deiner eigenen Waffen
    Getroffener in Entfesslung eigenster Gewalt
    Du im falschen Triumph überrascht Klagender
    in deinem Streben fortan Hoffnungsloser
    Du in grösstem Fleiss Wirkungsloser
    Du Verblassender, im Sieg Verschluckter.

    Spotten wird man deiner in Land der Lebenden.
    Wo ist dein Sieg, der deinem langen Schlachtgebrülle Ehre tut?
    Wo ist die Schande, die deine Angst uns beständig vor Augen gemalt hat?
    Einst wird man deiner gedenken,
    du Vergessener.

    (30.11.2019)

  • Wirklichkeit im Glanz der Wahrheit


    Gewidmet Josh. N. zum 30. Geburtstag


    Unlängst prägte sich mir ein atmosphärisch dicht geladenes Bild ein. Ich befand mich mit meiner Familie auf einem Bauernhof und blickte aus erhöhter Lage hinab auf eine Szenerie der reinsten Fülle. Vor einer alten Scheune standen zwei an eine alte Kutsche gezäumte Pferde. Neben dem Gefährt unterhielten sich zwei rundlich-rotwangige Männer, deren Gespräch nur von ihren kräftigen Schlucken aus den eilig für sie herbeigebrachten Gerstensäften unterbrochen wurde. Vor ihnen auf dem sonnenüberfluteten Boden lag ein kleiner Hund, der lustvoll vor sich hindöste. Neben dem Wagen war ein alter hölzerner Torbogen zu erblicken über welchem alte Gerätschaften zur Schau aufgehängt waren. Links neben dem Wagen blickte ein Fohlen aus der halb geöffneten Stalltür und ergötzte sich neugierig an der Betriebsamkeit. Nicht weit daneben stand ein Vater, der mit seiner grossen, vom Wetter gegerbten rechten Pranke die feine Hand seines Sohnes zärtlich umschloss.

    (mehr …)



About

×××
Blog und Person

Theospektive

Gott und Welt

Dieser Blog beleuchtet Gott (in seiner Offenbarung) und die Welt (in ihrer kulturellen Vielfalt) aus der Perspektive des christlichen Glaubens.

Theospektive richtet den Blick auf Theologie, Literatur, Philosophie, Gesellschaft, Kirche und nicht zuletzt, auf Alltägliches.


Theospektive repräsentiert in erster Linie meine persönlichen Ansichten und nicht diejenigen einer kirchlichen Konfession oder einer politischen Partei (Überschneidungen sind selbstverständlich).

Person

Silas Deutscher

Ich bin Ehemann, Vater, Pastor, Theologe und momentan Doktorand an der STH Basel.


Mein Herz schlägt für die Erneuerung der Kirche und für die Entfaltung des christlichen Glaubens in seiner kulturschaffenden und existenzverändernden Kraft.

Jesus Christus zu verkünden ist meine grosse Leidenschaft, Bürde und Freude.



Kontakt

×××
2 + 3 =
Bitte tragen Sie ihren Namen ein. Bitte geben Sie ihre Mailadresse ein. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. Sind Sie gut in Mathematik?


×××

© 2017 | Silas Deutscher


... Loading ...